A+ A A-

DMD-TECHNOLOGIE

technologie dmd

Die Technologie der SignTronic CtS Direktbelichtung basiert auf dem Mikrospiegelarray von Texas Instruments (DMD steht für Digital Micromirror Device).

Die OECU Steuereinheit kann verschiedene DMD Typen ansteuern. Aktuell wird der 0.7 XGA 4100 eingesetzt mit 768 x 1024 Spiegeln. Grössere DMD’s (z.B. 0.96 – 1080p) können ebenfalls angeschlossen werden.

Wichtig ist das Gesamtkonzept des Belichtungskopfes. Geht es doch darum, dass hunderttausende von Spiegeln mit der gleichen Lichtmenge und Lichtqualität versorgt werden, dass genügend Leistung auf der Schablone verfügbar ist und dass die vom Kunden eingesetzten Gewebe/Emulsionskombinationen gut und zuverlässig belichtet werden können.

label sct

Videos

 

SignTronic Schriftzug 
und zeichen
grunig schriftzug
seil
Wir ziehen am selben Strick und bieten massgeschneiderte Komplettlösungen für Ihre perfekte Siebdruckschablone.
facebookyoutube